Argentinierstraße

2012 – 2014
Dieser Standort ist ein Schulgebäude, das in den letzten Jahrzehnten verschiedenen Schultypen ein Zuhause war, wie der HTL, die sich nun am Rennweg befindet oder der Höheren Internatsschule des Bundes. In grün zieht sich der handgemalter Schriftzug “BRG” über den Eingang, die Portiersloge erinnert an die Wollzeile, die Deckenplatten an die eben verlassenen Räume der Geigergasse. Vieles bleibt ungeklärt und oft kann nur erahnt werden, was Anekdoten, Artefakte oder architektonische Gegebenheiten verraten.
Raumplan Argentinierstraße

Sebastian Vonderau

Sebastian Vonderau

“Feiern bis der Arzt kommt”
paraflows .7 – Festival für digitale Kunst und Kulturen “REVERSE ENGINEERING”

paraflows .7 – Festival für digitale Kunst und Kulturen
“REVERSE ENGINEERING”

kuratiert von Judith Fegerl und Günther Friesinger
Patricija Gilyte

Patricija Gilyte

“weissabgleichinventur”
Albert Weis

Albert Weis

“coupes”
Franz Riedl

Franz Riedl

“Raumskizze: Tempelhüpfen”

© 2017 - das weisse haus